zurück zur Übersicht

 

Schutzengel mit Lapislazuli


Die Schutzengel aus der Familie der Throne verleihen ihrem Schützling Intelligenz und Verständnis. Die Throne stehen darüber hinaus für Verstand, Gedanken und Genauigkeit.

Lapis Lazuli stammt aus dem Persischen (Lasurstein) und bedeutet soviel wie »blauer Stein«. Auch andere blaue Steine wurden jedoch so bezeichnet. Daher ist nur gesichert, daß er bereits in Mesopotamien und Ägypten als »Stein der Herrscher« und für kultische Zwecke Verwendung fand.

Spirituell
bringt Lapislazuli Weisheit, Ehrlichkeit und offenbart die eigene innere Wahrheit. Er hilft, zu sein, wer man ist, und befreit von Kompromissen und Zurückhaltung. Mit Lapislazuli wird man »Herrscher im eigenen (geistigen) Reich«. Er gilt außerdem auch als Stein der Freundschaft.

Seelisch
fördert Lapislazuli Selbstbewußtsein, Würde, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. Er bringt Kontaktfreudigkeit und hilft, Gefühle und Empfindungen, nötigenfalls auch vehement, zu vermitteln.

Mental
hilft Lapislazuli, der Wahrheit, die an einen herangetragen wird, ins Auge zu schauen und sie anzunehmen, gleichzeitig jedoch auch offen die eigene Meinung zu äußern. Er hilft, Konflikte zu meistern.

zurück