zurück zur Übersicht

 

   

Keltisches Kreuz
Mut und Vertrauen


Die keltischen Kreuze sind eine Verbindung zwischen keltischem und christlichem Glauben. Das typische keltische Kreuz ist ein christliches Kreuz, das von einem Kreis, der das Sonnenrad verkörpert, umgeben ist. Damit stellten die Kelten eine Beziehung zwischen ihrer alten Religion und der neuen her. Das Sonnenrad steht für Gesundheit, Tapferkeit und Selbstsicherheit, das Kreuz für den Beistand der Schutzengel.

Das Kreuz stellt auch eine Wegkreuzung dar, der Platz magischer Treffen. Keltische Schamanen trugen dieses Amulett, um mit der geheimnisvollen Anderswelt in Verbindung zu treten und zwischen hier und dort gefahrlos zu reisen.

Hilft als Talisman
- robuste Gesundheit zu erlangen und zu behalten
- Mut und Selbstsicherheit zu fördern
- sich in übersinnliche Welten zu begeben

Schützt als Amulett vor
- Gefahren auf körperlichen wie geistigen Reisen
- Zurückweichen bei Auseinandersetzungen